Mondsee, ein juwel in oberösterreich

Mondsee, und das Mondseeland kann auf eine über 4000 jährige Geschichte zurück blicken. Über diese kann man sich in den Mondseer Museen informieren. 2020 wird in Mondsee die Landesausstellung "versunken - aufgetaucht" mit dem Themenschwerpunkt "Pfahlbau" (das 2011 in das UNESCO Welterbe aufgenommen wurde) stattfinden.

 

Mondsee befindet sich vor den Toren der Festspielstadt Salzburg - wo jeden Sommer auch der Salzburger Jedermann aufgeführt wird. Aber auch wir in Mondsee haben einen erwähnens- und auschauenswerten Jedermann, der im Juli und August auf der Freilichtbühne im Mondseer Karlsgarten gespielt wird. 

Wer mehr an den sportlichen Möglichkeiten der Region, wie schwimmen, segeln, wandern, laufen etc. interessiert ist -  findet beim Tourismusverband MondSeeLand eine Fülle von Information und auch einen exzellenten Überblick über gegenwärtige Veranstaltungen. Uns umgeben 15 Golfplätze, die alle innerhalb von 30 Autominuten erreichbar sind. Das Sportler- und das Golferherz können in unserer Region also höher schlagen.

Unweit vom Mondsee liegt der idylische Irrsee - der nicht nur zum Wandern und Radfahren - sondern auch als wärmster See des Salzkammergutes zum Baden einlädt. Auch der Attersee, der größte See der zur Gänze in Österreich liegt, ist als Tauch- und Segelparadies in 20 Autominuten von Mondsee erreichbar.

Im Mondseeland finden Sie Kultur, Geschichte, Sportmöglichkeiten in einer traumhaften Kulisse, kulinarische Genüße, österreichische Gastfreundschaft und jede Menge Erholungsmöglickeiten auf einem Fleck.

Wir leben gerne hier - und ebenso gerne heißen wir Sie hier wilkommen!